INDEX

Über Schmutz- und Schundliteratur

Wie man zwischen die Fronten gerät …

Eine Reise im Jahre 1978

Über ein Land, das ich inzwischen schon 5x besucht habe. Und warum? Weil alle meine Freundinnen das sehen wollten … 

Eindrücke vom Alexanderplatz, Berlin, DDR 1970

Der Teufel Alkohol und seine Folgen 

Burmesische Geister- und Gespenstergeschichten 

Über das andauernde Wiederkäuen einer ‘Revolution’

Sonne, Mond und Sterne und ihr Einfluss auf die Bewohner Burmas 

Was ich bei deutschen Studienreiseunternehmen alle so erlebte …

Wie der Geisterglaube auch vor vermeintlich aufgeklärten Menschen nicht Halt macht

Meine Odyssee durch die Donnerbalken Berlins

Wie wir es vor 25 Jahren gemacht haben und wie man es jetzt machen kann

Geschichten von einem sozialen Brennpunkt Westberlins

Bilder aus meiner Kindheit

Über Wilhelmshavens gefürchtetste Rabauken   

Was ich alles so gelesen haben – und was nicht! 

Berlin aus der Sicht eines Landeis von der Nordseeküste 

Wie ich nach Berlin kam und wie es mir dort erging 

Meine Erlebnisse auf dem zweiten Bildungsweg  

Über die Hauptwissensquelle meiner Jugend 

Wie es mir unter dem Bodensatz der Berliner Arbeitswelt erging

Über mein allererstes Buch

Abenteuer auf dem Flohmarkt

Über die Wärmequelle meiner frühen Berliner Jahre 

Meine Odyssee durch Berlins schlimmste Wohnungen

 

Meine erste Firma

Über meine Familie

Allgemeines über die Religion, zu der ich konvertiert bin 

Über meine früheren Feinde und späteren Freunde

Wissenswertes über meine Wahlheimat

Über das Märchenland der westlichen Presse

Mein erstes englischsprachiges Buch

Meine Dissertation

Bemerkungen über die Sprache meiner Wahlheimat

Über eine bemerkenswerte Sekte in Vietnam

Über die Leidenschaft meiner Jugend und meiner revolutionären Phase 

Über Filme, die ich gern anschaue

Über die Frauen und Mädchen Südostasiens

Über eine religiöse Minderheit in einem buddhistischen Land

Blick auf das Vereinshaus

Über das Badevergnügen der Wilhelmshavener Arbeiterjugend in den 50er- und 60er-Jahren

Über mein langjähriges Stammhotel in Bangkok und seinen Begründer

Über meinen ersten Aufenthalt in Burma 1977

Über die Zyklon-Katastrophe im Delta 2008 und was die Presse daraus gemacht hat…

DDR

Erlebnisse in einem untergegangenen Staat 

Über meine revolutionäre Phase

Wie man eine Million am besten auf den Kopf haut!

Über die Bundeswehr und Leute, die versuchten, ihr zu entfliehen

Wie sich Weltenbummler in Kaninchenzüchter verwandeln

 

Merkwürdige Nachwirkungen des burmesischen Volksaufstandes von 1988

Über die Geschichte meines Freundes Heini und seine Reisen


Wie ein Freund mal seinen Namen ändern wollte 

 

Wie ich beinahe mal zum Scheckbetrüger wurde

Einige Klarstellungen über Preisunruhen in Burma

Bericht des ZEIT-Magazins über mich und meine Freunde in Burma

Wie man Vergnügen und Arbeit optimal miteinander verbindet

Wie ich mal haarscharf am Scheitern vorbeischrammte

Über meine Lieblingsbeschäftigung in den frühen 70er-Jahren

Über eine seltsame Begegnung mit einem Angestellten von Daimler-Benz in Sri Lanka

Wie die deutsche Sprache systematisch kaputtgemacht wird

 

Über meine Erlebnisse mit Sammlern aller Art 

Über meine erste Reise in warme Länder

Märchen und Geschichten aus Burma, erzählt von einer Hasserin des Militärregimes

Über die erste Fremdsprache, die ich lernte

Über deutsche ‘Kultur’-Arbeit im Ausland 

Über eine meiner weniger wichtigen Beschäftigungen 

Über mein erstes Studienfach und mein grandioses Scheitern

Über die Feinde der Rocker

 

Ausflüge im Rahmen des Studiums

Über meine erste Bleibe in einer Berliner Kommune 

 

Wie meine Karriere als Geschäftsmann begann 

Als ich zum ersten mal in Berlin ankam

Über die zweite Fremdsprache, an der ich mich versuchte – und scheiterte

Über eine Stätte des Grauens in Wilhelmshaven

Als ich mal Speditionskaufmann lernte

Meine Uni, an der ich studiert habe …

Privatschule in Berlin, auf der ich das beste Zeugnis meines Lebens schaffte – was nicht viel heißen will …

Mein Hauptstudienfach an der FU Berlin, worin ich es sogar zu einem Diplom brachte

Über die Liebe, frei nach Bertelsmanns Volkslexikon

Die ganze Wahrheit über eine terroristische Organisation  

Meine Stärke in meiner Versagerdisziplin 

Private Handelsschule in Wilhelmshaven, die mir den Weg wies …

Ziel meiner ersten Reise in ein warmes Land

Humorige Abrechnung mit Leuten, die alles besser wissen 

Über die Anfänge meiner Business-‘Karriere’

Über ein Problem, das sich mit zunehmendem Alter erledigt

Wie ich mal durch mehrere Schicksalsschläge hintereinander gebeutelt wurde

Wissenswertes zu Herzensangelegenheiten

Wie man sich zunehmend von seiner eigenen Kultur entfernt

 

Wie ich in meiner Jugend von geistig – und körperlich! – überlegenen Spielkameraden auf  die Schippe genommen wurde

 

Über eine langsam aussterbende Spezies

Die ganze Wahrheit über den ‘Führer’

 

Wenn die Hosenbeine zu kurz sind …

 

Meine Lebenserinnerungen, Teil 2

 

Über übel beleumundete Tanzschuppen in meiner Heimatstadt Wilhelmshaven

 

Indien

 

Meine erste Begegnung mit Indien

Informationen über das Inselreich in Südostasien

 

Über die am leichtesten zu erlernende Sprache der Welt

 

Wo Moslems nichts zu lachen haben …

 

Mein erster Ausflug nach Asien

Von Meerbusen und Edelsteinen

Wie ich mal einen ausgebrannten Öltanker reinigte. Und für 22 Stunden Drecksarbeit nicht mal hundert Mark bekam …

Die Rizinuspflanze und ihr Siegeszug um die ganze Welt

K 1

Über die erste Kommune in Berlin

Über den Beginn der Stehcafe-Kultur in Wilhelmshaven

Über das beste Geschäft meines Lebens – und die damit verbundenen Gefahren

Über eine verlogene Kampagne

Meine Erlebnisse in einer Berliner Kommune

Von Revis, Chaoten und Spontis

Die besten Konzerte meines Lebens

Über eine Wurt in Wilhelmshaven

Über Rocker und ‘Exis’ in meiner Heimatstadt 

Leben im angesagtesten Stadtteil Westberlins in den 70er-Jahren 

 

Pöbeleien vom Feinsten in der Dresdener Straße 16

Westberlins Flaniermeile 

Kloputzen für die Revolution

Wie eins zum anderen kam …

Lehrjahre waren keine Herrenjahre – damals

LSD

Über meine Drogenzeit

Wie ich mal hunderte von Rolex-Uhren vertickte und viel Geld sparte

Über das langweiligste Land Festland-Südostasiens

Über mein erstes Geschäft in Berlin

 

Über das geheimnisvolle hpoun, das den Privilegien der Männer zugrunde liegt 

Ein Bummel durch Wilhelmshavens Marktstraße in den 60er Jahren (Teil 1: Lindenstraße bis Bordumplatz)

Ein Bummel durch Wilhelmshavens Marktstraße in den 60er Jahren (Teil 2: Bordumplatz bis Grenzstraße)

Ein Bummel durch Wilhelmshavens Marktstraße in den 60er Jahren (Teil 3: Grenzstraße bis Gökerstraße)

Über eine – leider? – verschwundene Grenzbefestigung in Berlin

 

Wie ich 1956 in die Volksschule Peterstraße in Wilhelmshaven eingeschult wurde

Über Tourismus in Nilaveli (Sri Lanka) und seine Auswirkungen auf lokaler Ebene  

Über Sprachen, Reisen und Religionen

Über die von mir geschriebenen Bücher

Wo ich meine kaufmännische Karriere vorbereitete…

Über eine meiner Leidenschaften

Von Scheiße fressenden Hexen, Mönchsdämonen und anderen

Wissenswertes über Myanmars neue Hauptstadt 

Von Helmut Köllner und mir geschriebener Burma-Reiseführer

Als Nepal noch cool war …

Über den Strand, an dem ich meine Diplomarbeit schrieb 

 

Dort bin ich aufgewachsen

 

Ole

 

Über ein echtes Original und einen treuen Begleiter unserer Jugend in W’haven

 

 

Über den größten Arbeitgeber meiner Heimatstadt Wilhelmshaven

 

Über meine Reisen durch die ganze Welt

 

Abenteuer in der ‘Hauptstadt der DDR’

Eine humorige Betrachtung Ostfrieslands und seiner Geschichte

Über die Musik, die wir auf dem Overland-Trail nach Indien hörten

 

Pinnow

 

Begegnung mit einem Sprachgenie in Berlin

 

Wie ich mich mal durch Marx, Engels & Co. quälte 

 

Meine Karriere als Briefträger

 

Unter psychisch Kranken und eingebildeten Kranken in Berlin

 

Regen

 

Alltägliche Katastrophen auf dem Flohmarkt

 

Von A.E. Johann bis Paul Theroux

 

Wie ich Reiseleiter wurde

 

Über die bunte Welt der Religionen

 

Über meine fünfte Ägyptenreise 

 

Als ich noch ein Revolutionär war …

 

Meine dritte und letzte Lehrstelle

 

Was einen richtigen Wilhelmshavener ausmacht! 

 

Über meinen Laden am Bahnhof Zoo

 

Über eine coole Zeit

Über ein Paradies für Männer

 

 

Über das legendenumwobenen Blue City in Wilhelmshaven

Über den Totenkult der Batak 

Im Visier der Rauschgiftfahnder

Ein paar Gedanken über ein leidiges Thema

Über eine exotische, seltsam vertraute Insel

 

Wie es war, als die Leute noch kein Bad in der Wohnung hatten

 

Über ‘Alternativ’-Reiseführer

 

Über eine FU-Exkursion in die Ostalpen

Wie ich vom Hippie zum Studien-Reiseleiter wurde

 

Wilhelmshavens ganzer Stolz: Der einzige SÜDstrand and der NORDsee

 

Über seine Entstehung und seine Auswirkungen

 

Wie eine Bande von Gutmenschen Mädchen in die Prostitution trieb

 

Syrien

 

Über ein tolles Land mit vielen Problemen im Vorderen Orient

 

Über eine Separatistenbewegung in Sri Lanka

 

Wie ich mal eine exotische Sprache lernte – oder es versuchte … 

 

Über die älteste lebende Literatursprache Indiens  

 

Über meine allererste Lehrstelle

 

Über den Totenkult bei den Torajas auf Sulawesi (Celebes)

Über die Klippen des Teegenusses in Ostfriesland and anderswo

 

Über eine der beschissensten Städte auf der Overland-Route nach Indien

 

Abenteuer beim Telefonieren in Asien

 

Über einen Kommunarden, der vom Weg abkam

 

Über das Land, das ich so oft besucht habe wie kein anderes 

 

Über einen Kommunarden, der gut Mädels aufreißen konnte und später im Drogensumpf versank

 

Dies und das über Totenkulte in Asien

 

Wie ich das Gesundheitsamt Wedding fast zur Verzweiflung brachte

 

Über ‘mein’ erstes asiatisches Land, das immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben wird 

 

Meine Abrechnung mit Sprachbanausen aller Couleur

 

Über eine Sexgöttin, mit der ich in mancher Hinsicht nicht übereinstimme

 

Über einen Intellektuellen und Revolutionär, der am Leben verzweifelte

 

Über die erste Bildungsstätte meines Lebens 

 

Über einen alten Kommunarden und Künstler

Von Leuten, die das ganz große Rad drehen. Und von den anderen …

 

Über eine Disco in Wilhelmshaven

 

Über ein unschönes Kapitel meiner Uni-Karriere

 

Aufklärung über einen Kurznamen

Über Essen, Trinken, Sex und andere Hobbies

Über das Schattentheater Indonesiens

Über einen völlig unterschätzten Berliner Stadtteil

Über das Fest der Liebe

Über eine Busreise von Trincomalee nach Colombo

Über Plattensammler und ihre Exzesse 

Wissenswertes über Wilhelmshaven 

Familiengeschichten und frühe Jahre

Wie ein Naturereignis mir mal meinen Flohmarktstand verwüstete 

Über die größte Stadt Burmas

Über den Lieblingsaschenbecher meiner Jugend

Über Leute, die sich daran erfreuen, anderen das Leben sauer zu machen

Wie man Fakten verdreht